Kochmesser Set Test – Die besten Kochmesser Sets im Vergleich

///Kochmesser Set Test – Die besten Kochmesser Sets im Vergleich

Kochmesser Set Test – Die besten Kochmesser Sets im Vergleich

Kochmesser Set Test – Die besten Kochmesser Sets im Vergleich

Profi- und Hobbyköche wissen, dass ein Kochmesser mehr als nur ein einfaches Schneidewerkzeug ist. Es empfiehlt sich als Einsteiger jedoch gern ein komplettes Messerset zu erwerben. Doch Achtung: Wer auf billig setzt, geht auch gleich das Risiko ein, Messersets zu kaufen, die Minderwertige Qualität haben. In diesen Beitrag Vergleichen wir die besten Kochmesser Sets und führen diese für Sie hier auf. Formschöne Messersets werden oft auch in schönen Holzkisten verpackt und können gut als Geschenkideen verwendet werden.

Welche Messer sollte ein Messerset beinhalten?

Das Prinzip lautet: Lieber weniger Messer aber dafür gute  Qualität kaufen. Nicht jeder Hobbykoch benötigt ein Kochmesser Set wie ein Profikoch, aber zumindest sollte jeder Koch ein hochwertiges Kochmesser besitzen. Deshalb achten Sie bitte beim Kauf eines Kochmesser Sets, dass dieser ein vernünftiges Kochmesser besitzt. Dieser sollte mehrtägig beschichtet sein und aus einem rostfreien Stahl bestehen, am besten aus Damaststahl, denn da können Sie nichts falsches machen. Zusätzlich sollte ein Kochmesser Set ein Spickmesser und ein Garniermesser besitzen, diese ergänzen sich Ideal zum Kochmesser und bilden ein perfekten dreiteiligen Messerset.

Ein Beispiel und gleichzeitig unser Sieger aus unserem Kochmesser Sets ist unser KAI Shun Kochmesser Set der Tim Mälzer Serie. De zweiteilige Messerset spricht für sein ansprechendes Messerdesign und höchste Qualität. Bei diesem Kochmesser kommt im Kern der mit 61 HRC sehr harte VG-10 Stahl zum Einsatz, der von 32 Lagen korrosionsbeständigem Damaszenerstahl ummantelt wird. Zusätzlich wurde die Klinge per Hand mit einer Hammerschlagoberfläche versehen. Dies hat nicht nur ästhetische Gründe, sondern reduziert zusätzlich die Reibung des Schnittgutes an der Klinge.

Was müssen gute Messer alles können?

Gemüse fix schnippeln, Salamis hauchdünn schneiden, Fleisch von Sehnen und Fett befreien, Gewürze hacken und einiges mehr –  das muss ein gutes Kochmesser leisten. Die wichtigste Eigenschaft ist seine Verarbeitung und Schärfe. Köche kommen ohne diesen besonderen Küchenhelfer nicht aus. Je länger die Messerklinge ist, desto leichter lässt es sich führen und desto besser schneidet diese. Deshalb bleiben geschnittene Lebensmittel länger saftig und sehen appetitlicher aus.

Pflege und Aufbewahrung guter Messer

Es empfiehlt sich guter Kochmesser sauber und ordentlich aufzubewahren, denn Sie möchte ja, das Ihre teueren und wertvollen Messer lange scharf bleiben. Deshalb empfehlen wir für diese einen geeigneten Messerblock für Ihre hochwertigen Kochmesser zu beschaffen. Ein Messerblock ist ein attraktiver, praktischer Aufbewahrungsort. Beliebte Messerblöcke bieten insbesonders die Firmen WMF, Zwilling oder Wüsthof an. Diese stellen hochwertige Messerblöcke her und Sie können es in Verschiedenen Varianten kaufen. Ob   aus Edelstahl, Magnetisch oder einen Schubladeneinsatz.

Gute Kochmesser sollten per Hand gereinigt werden, am besten direkt nach der Benutzung. Denn eine Reinigung in der Spülmaschine können die Messer schnell stumpf werden lassen, obwohl die Hersteller dieser Reinigungsvariante für Ihre Produkte befürworten.

 

By | 2017-04-09T09:05:14+00:00 April 9th, 2017|Blog|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment